Impressum Kontakt

29.03.2018

Förderprogramm "Solarstrom"

Anfang April wurde der offizielle Stratschuss für das neue Förderprogramm "Solarstrom gegeben. Die Landeshauptstadt Wiesbaden möchte durch eienen Investitionszuschuss mit dazu beitragen, dass Wiesbadens Solarpotentiale stärker genutzt werden und die Anlagen wirtschaftlich schneller im "grünen Bereich" sind.  Das Förderprogramm "Solarstrom" knüpft an die erfolgreiche Kampagne "Mein Haus kann´s" im Sommer 2017 an. Die aktuelle Förderrichtlinie und der Förderantrag stehen ab sofort im Bereich Download & Links zur Verfügung. Antragssteller senden die Unterlagen bitte an die Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V., Moritzstraße 28, 65185 Wiesbaden.

Zu beachten ist, dass erst nach Vorlage der Eingangsbestätigung der Auftrag ein die Fachfirma vergeben werden darf.

Detaillierte Informationen zum neuen Förderprogramm finden sie auf den Seiten der Landeshauptstadt Wiesbaden -  Link zur Hompage

Auskunft hierzu erteilt Ihnen:

Herr Jürgen Sabeder unter  0611 / 23650-12

Herr Rigobert Zimpfer unter 0611 / 23650-10 oder per E-Mail an info@ksa-wiesbaden.org


03.08.2016

Die Landeshauptstadt Wiesbaden startet ab dem 04.08.2016 das erfolgreiche Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ in einer Neuauflage.

Die neuen Förderanträge stehen im Downloadbereich bereit.

 


"Energieeffizient Sanieren" - Förderprogramm der Landeshauptstadt Wiesbaden

Die Klimaschutzagentur betreut das städtische Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren".

Gefördert werden im Stadtgebiet von Wiesbaden Maßnahmen zum Wärmeschutz, zur Heizungstechnik sowie der  Einbau solarthermischer Anlagen bei bestehenden Wohngebäuden sowie in einzelnen Eigentums- und  Mietwohnungen, die vor 2009 errichtet wurden.

Auch kleinere Maßnahmen, wie das nachträgliche Dämmen undichter Rollladenkästen, der Austausch von Heizungspumpen und Thermostatventilen, können finanziell unterstützt werden.

Förderberechtigt sind Privatpersonen als Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Wohnhäusern und Eigentumswohnungen sowie Mieter mit Zustimmungserklärung des Eigentümers.

Aus den folgenden Maßnahmenkategorien können Fördermittel für maximal eine Kategorie beantragt werden:

  • aus fünf Maßnahmenkategorien können Förderzuschüsse für maximal eine Kategorie
    je Wohngebäude beantragt werden
  • die Maßnahmen müssen von Fachfirmen ausgeführt werden und es sind die Anforderungen der Förderrichtlinie einzuhalten
  • die Wärmedämmung von Teilflächen (Teilmaßnahme) ist förderfähig

Zusätzlich können bei entsprechend förderfähigen Maßnahmen Fördermittel der KFW und des CO2 -Sanierungsprogramms beim Innovations- und Klimaschutzfond der ESWE-Versorgung in Anspruch genommen werden

Weitere Informationen zum Förderprogramm der Landeshauptstadt Wiesbaden:

Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren"

Bitte beachten Sie, dass Ihr Antrag vor Beauftragung der Maßnahmen gestellt werden muss. Maßnahmen, die bereits beauftragt wurden, können nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner für dieses Programm sind Herr Jürgen Sabeder und Herr Rigobert Zimpfer.

Alle Dokumente zum Förderprogramm der Landeshauptstadt Wiesbaden (Richtlinie, Förderantrag) finden Sie ab dem 04.08.2016 in unserem Downloadbereich.